Aleksandra Milovanović

 

ist in Serbien aufgewachsen.
Singen ist ihre Art sich auszudrücken.

Die Wege der Musik führten sie nach Wien, wo sie auch das Konservatorium für Sologesang besuchte und seitdem ist das Singen nicht nur ihr Beruf,  sondern auch die Verwirklichung ihres Traumes.

Aleksandra hat bei vielen serbischen und internationalen Wettbewerben (Belgrad, Ruma, Wien, Ohrid) teilgenommen und dabei zahlreiche erste Plätze gewonnen.
 

2021 begann die sehr glückliche Zusammenarbeit mit der Ostbeatbend.